Familienrecht Frankfurt - Ehewohnung / Hausrat

Haben Sie Ihrem Partner erklärt, sich zu trennen, muss dieser Ihren Wunsch respektieren. Die Trennung kann daher auch innerhalb der Ehewohnung erfolgen. Zur Erfüllung der einjährigen Trennungszeit müssen Sie allerdings tatsächlich von "Tisch und Bett" getrennt gelebt haben.

Sind Sie oder Ihr Partner bereits aus der Ehewohnung ausgezogen, haben Sie spätestens nach Ablauf von 6 Monaten das Nutzungsrecht an der Ehewohnung verloren. Wenn Sie sich nicht einigen können, ob und wann die Wohnung aufgelöst bzw. wer diese bzw. das Familienheim künftig allein nutzen soll, kann ich für Sie das sogenannte Ehewohnungszuweisungsverfahren betreiben.

Sollte es bei Ihnen zum schlimmsten aller Fälle gekommen sein, d. h. zu Gewalttätigkeiten, ist es unbedingt nötig, dass Sie sich sofort bei mir einen Termin geben lassen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass entweder durch die Polizei oder das Familiengericht unter Berufung auf das Gewaltschutzgesetz Anordnungen getroffen werden, die nicht in Ihrem Interesse liegen.

Mit Ihrem Vermieter muss geklärt werden, wer das Mietverhältnis fortsetzt bzw. aus dem Mietvertrag entlassen werden muss.

Zurück zur Übersicht Familienrecht