Familienrecht Frankfurt - Güterrecht / Zugewinnausgleich

Sie haben es geschafft, in der Ehe gemeinsam Vermögen zu bilden? Wurde kein Ehevertrag geschlossen, haben Sie einen Anspruch auf die Hälfte. Stichtag ist der Tag der Zustellung der Scheidungsantragsschrift. Illoyalen Vermögensverschiebungen werde ich in Ihrem Interesse entgegentreten und für einen möglichst frühen Scheidungsantrag sorgen. Vom Versorgungsausgleich ausgenommen ist sogenanntes privilegiertes Vermögen, d. h. was Sie an Vermögen in die Ehe eingebracht oder während der Ehe geerbt haben, wird in Abzug gebracht.

Ist es erforderlich, eine in Ihrem Allein- bzw. Miteigentum stehende Immobilie zu verkaufen, werde ich in Ihrem Sinne den Vertrag gestalten. Die erforderliche notarielle Beurkundung kann gerne auch in meiner Kanzlei erfolgen.

Zurück zur Übersicht Familienrecht